zum Inhalt springen

Was ist die Fachschaft?

Im allgemeinsten Sinne gehört jede(r) StudentIn der Ethnologie zur Fachschaft und auch jeder kann FS-Arbeit übernehmen. Die eigentliche Fachschaft, d.h. die Fachschaftsvertretung, ist eine Gruppe von StudentInnen, die die Interessen der Kölner Ethnologie-Studierenden gegenüber Institut, Fakultät und Universität vertreten.

Einmal im Jahr findet eine Vollversammlung statt, bei der zum einem vergangene und zukünftige Tätigkeiten der Fachschaft vorgestellt werden. Zum anderen wird eine Fachschaftswahl durchgeführt, bei der sich Fachschaftsmitglieder als Vertreter der StudentInnen durch eine Wahl legitimieren. Jeder kann sich zur Wahl stellen, in der Regel sind es aber immer diejenigen, die sich auch sonst in der Fachschaftsvertretung engagieren.

Wir freuen uns immer über Zuwachs. Wenn ihr Interesse habt, euch bei der Fachschaft Ethnologie zu engagieren und mehr über das universitäre Geschehen zu erfahren, dann kommt zu unserem Treffen oder kontaktiert uns per Email. Wir werden hier veröffentlichen, wenn wir einen neuen Termin gefunden haben.

Was macht die Fachschaft?

  • Studierendenberatung/-betreuung:
    Bei Fragen, Schwierigkeiten und Anregungen könnt ihr immer die Fachschaft kontaktieren.
  • Bindeglied zwischen Studierenden und Institut, Fakultät und Universität:
    Ansprechen von Problemen und Ausarbeiten von Verbesserungsvorschlägen mit dem Institut (Verbesserung der Lehre z.B. durch Nach-Akkreditierung des Bachelorstudiengangs; im Bezug auf Auslandskontakte, Austauschmöglichkeiten); Vertretung der Interessen von Studierenden bei Berufung von ProfessorInnen und Verteilung von Lehraufträgen; regelmäßige Teilnahme an Fachschaftskonferenzen
  • Veranstaltungen:
    Organisation von Workshops (z.B. im SoSe 2011: gewaltfreie Kommunikation, Methoden der Wirkungsanalyse in der EZ, Berufsorientierung, Organisationsethnologie)
  • Soziales:
    Organisation von Fachschaftsparty, Fachschaftsfahrten (Ermöglichung an der Teilnahme des alljährlichen Ethno-Symposium), Ethno-Frühstück
  • Information:
    Ethno-Info; Emailverteiler; Email-Anfragen; Homepage;

Das muss aber noch nicht alles sein. Die Fachschaftsvertretung bietet Euch die Möglichkeit Eure eigenen Vorstellungen umzusetzen. Gerade in unserem Fach bieten sich unzählige Möglichkeiten z.B. Workshops, regionale Themenabende, Filmreihe, Podiumsdiskussionen etc. zu veranstalten, wenn sich hierfür genug kreative Köpfe zusammentun.

Die Fachschaft braucht Dich!

Hast Du Lust etwas zu bewirken?

Willst Du Dich in Zeiten von zunehmender Rationalisierung, Beschleunigung und Leistungsdruck für die Studierenden einsetzen?

Möchtest Du für deine KommilitonInnen Veranstaltungen und Fahrten organisieren?

Kannst Du Dir vorstellen die Interessen der Studierenden im Institut zu vertreten und deren Stimmen Gehör zu verschaffen?

Hast Du Ideen für Events und Aktionen am Institut?

Oder möchtest Du einfach mehr Durchblick im Uni-Wirrwarr und mehr Kontakte zu anderen Ethnos?

 

Momentan trifft sich die Fachschaft dienstags um 18 Uhr im Arbeistraum der Institusbibliothek. Falls du einfach mal vorbeischauen willst oder falls du dir vorstellen kannst in der Fachschaft mitzuwirken, dann sprich uns einfach an oder schreib uns eine Mail. Wir freuen uns über neue Gesichter!